Steuerberatung Bulek

Die Steuerberatung Bulek aus Fürstenfeldbruck (FFB) heißt Sie willkommen!

firmenwagen-steuer-absetzen-steuerberater-fuerstenfeldbruck-ffb-muenchen

Sie befinden sich auf der Landingpage der Steuerberatung Bulek. Sie finden unsere Internetpräsenz unter www.steuerberatung-bulek.de

Herzlich willkommen bei der Steuerberatung Bulek aus Fürstenfeldbruck (FFB), ihrer persönlichen Steuerberaterin.

Die Steuerberatung Bulek (Steuerberaterin) betreut Sie kompetent in all Ihren Steuerfragen. Mit der fundierten Fachkenntnis, Engagement und langjähriger Beratungs- und Prüfungserfahrung unterstützen wir Sie zuverlässig bei Standardaufgaben Ihres Unternehmens (bspw. Finanz-und Lohnbuchhaltung) genauso wie bei komplexen Aufgaben des betrieblichen Rechnungswesens. Dabei lege ich als Steuerberaterin (Stb) besonderen Wert auf eine vertrauensvolle persönliche Beratung meiner Mandanten.

Steuerberatung Bulek: Beratungskompetenz aus Erfahrung, ihre Steuerberaterin

Die Steuerberatung Bulek ist ein junges Unternehmen am Standort Fürstenfeldbruck, Inhaberin Steuerberaterin Katrin Bulek (Stb). Mit fundiertem und stets aktuellem Expertenwissen bieten wir Ihnen alle Dienstleistungen rund um steuerliche Belange, wie z.B. die Finanz-und Lohnbuchhaltung, Existenzgründerberatung und Erstellung von Jahresabschlüssen. Dabei betreuen wir einen weit gefächerten Mandantenstamm in unterschiedlichen Beratungsfeldern.

Unsere Philosophie: Qualität, Erfahrung, Engagement und das Vertrauen unserer Mandanten bilden die entscheidende Basis für eine erfolgreiche Zusammenarbeit.

Steuerberatung: Was ist die Kernaufgabe des Steuerberaters (Stb) Die Kernaufgaben des Steuerberaters (Stb) gliedern sich in drei Bereiche:

  • die vorausschauende Beratung für eine optimale Steuergestaltung
  • die Hilfe bei der Erstellung von Steuererklärungen und der Überprüfung von Steuerbescheiden
  • die Vertretung des Mandanten in Streitfällen mit dem Finanzamt und vor dem Finanzgericht

Aber durch die Lockerung des Standesrechts erhalten Bilanzbuchhalter und Lohnsteuerhilfevereine erweiterte Befugnisse und könnten den Steuerberatern Marktanteile abringen. Computerprogramme zur selbstständigen Erstellung von Steuererklärungen sowie das Elster Online Portal erfreuen sich immer größerer Beliebtheit. Und eine radikale Vereinfachung des Steuerrechts könnte einen Teil der klassischen Tätigkeit überflüssig machen.

Im Grunde sind noch nicht einmal wir Steuerberater (Stb) gegen eine Vereinfachung des Systems. Und das nicht nur, weil ihnen dann die Flut immer neuer und komplizierterer Gesetzgebung erspart bliebe, sondern weil es bei ihren anderen Tätigkeiten Entlastung bringen würde. Statt des Besuchens von mehr und mehr Schulungen wäre dann wieder mehr Zeit für die eigentliche Tätigkeit: die Steuerberatung.

Unsere Steuerberaterleistungen Wir bieten das gesamte Spektrum der Steuerberatung an. Angefangen bei der Einkommensteuerklärung, über Buchhaltung und Erstellung von Einnahmen - Überschuss - Rechnungen und Jahresabschlüssen bis hin zur Lohn- und Gehaltsabrechnung. Ebenso stehen wir Ihnen bei Fragen zur Wirtschaftlichkeit Ihres Unternehmens oder aber bei der betrieblichen Altersversorgung für ihre Mitarbeiter mit Rat und Tat zur Seite. Dabei umfasst unser Mandantenkreis nicht nur den einfachen Einkommensteuermandanten sondern auch Startups, Einzelunternehmen sowie Personen- und Kapitalgesellschaften verschiedener Branchen. Lernen Sie unsere Leistungen hier näher kennen. Als Inhaberin (Steuerberaterin Katrin Bulek, Stb) stehe ich Ihnen für alle Fragen zur Vefügung.

Steuerberatung Steuerberatung Bulek bietet Ihnen das gesamte Portfolio einer zeitgemäßen Steuerberatung an: • Vertretung in gerichtlichen und außergerichtlichen Rechtsbehelfsverfahren • Unterstützung bei Außenprüfungen • Beratung • Steuererklärung für private und geschäftliche Mandanten • Vertretung vor Finanzbehörden • Vermietungen • Photovoltaikanlagen • Anträge auf Lohnsteuerermäßigungen wie Kinderfreibetrag, Lohnsteuerklasse, etc. • Erstellung von Förderanträgen • Arbeitnehmerberatung • Rentner • Besteuerung von Stiftungen und Vereinen Steuerstrafrechtliche Beratung

Rechnungswesen

Das Rechnungswesen erschöpft sich nicht in der Erfüllung gesetzlicher Buchführungspflichten, es ist zudem ein wesentliches Element der operativen Unternehmenssteuerung. Wir übernehmen daher nicht nur Ihre Finanz- und Lohnbuchhaltung, sondern unterstützen Sie mit unserem Fachwissen sowohl bei der lückenlosen Aufzeichnung aller Geschäftsvorgänge als auch der Entwicklung von Auswertungen. So erhalten Sie eine aussagefähige Grundlage für Ihre betrieblichen Entscheidungsprozesse.

Unsere Leistungen:

Erstellung von Umsatzsteuer-, Lohnsteuer- und Sozialversicherungsanmeldungen • Laufende Finanz- und Lohnbuchführung (EDV-gestützt) • Mahnwesen Einrichtung und Pflege von unternehmensinternen Buchhaltungssystemen • Jahresabschlusserstellung und Überschussrechnungen • Kostenrechnung

Betriebswirtschaftliche Beratung Die Anforderungen an das Unternehmensmanagement werden immer umfangreicher. Daher ist eine fundierte Wirtschaftsberatung für uns untrennbar mit den Leistungen einer guten Steuerberatung verbunden. Die Erfahrungen aus unserer umfangreichen Prüfungstätigkeit sind dafür von großem Wert.

Unsere Leistungen:

• Ergebnisverbesserungsanalysen • Aufbau und Gestaltung von Berichts- und Informationssystemen • Finanzplanung, Erfolgsplanung und Liquiditätsplanung • Aufbau und Gestaltung von Berichts- und Informationssystemen • Beratung bei Businessplänen • Existenzgründungsberatung • Startups • Erbschaftsregelungen • Finanzierungsberatung • Kreditwürdigkeitsprüfungen • Buchführungskontrollen

firmenwagen-steuer-absetzen-steuerberater-fuerstenfeldbruck-ffb-muenchen

Die steuerliche Behandlung der privaten Pkw-Nutzung (1% Regelung)

Der Firmenwagen ist • ein Pkw, der zu einem Betriebsvermögen gehört, • ein Pkw den ein Arbeitgeber einem Arbeitnehmer entgeltlich oder unentgeltlich für betriebliche und/oder private Zwecke zur Verfügung stellt • ein Pkw, der zu einem Betriebsvermögen gehört und den ein Unternehmer sowohl für betriebliche wie auch für private Zwecke nutzt. Ein Dienstwagen ist ein Pkw mit oder ohne Fahrer (Chauffeur) der einem Repräsentanten des Staates (Ministern, Behördenleitern) für dienstliche (und private) Zwecke zur Verfügung gestellt wird. Vertraglich wird regelmäßig vereinbart, dass der Firmenwagen ab Freistellung oder Beendigung eines Arbeitsverhältnisses zurückzugeben ist. Wenn der Firmenwagen beschädigt ist, kann der Arbeitnehmer nach den Grundsätzen der Arbeitnehmer-haftung zum Kostenersatz verpflichtet sein. Schäden, die nicht auf seinem Verschulden beruhen, gehen zu Lasten des Arbeitgebers. Die steuerliche Behandlung Im Allgemeinen wird das betriebliche Kraftfahrzeug nicht nur für betriebliche Fahrten zur Verfügung gestellt, sondern darf auch für private Fahrten sowie für Fahrten zwischen Wohnung und der (ersten) Tätigkeitsstätte genutzt werden. Die Nutzung eines betrieblichen Kraftfahrzeugs durch einen Arbeitnehmer für private Zwecke ist gemäß § 8 Abs. 2 S. 2 EStG iVm § 6 Abs. 1 Nr. 4 S. 2 EStG bei diesem als geldwerter Vorteil zu versteuern. Der geldwerte Vorteil der privaten Nutzung kann bemessen werden • pauschal mit monatlich 1% des Brutto-Listenpreises (= unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers) zum Zeitpunkt der Erstzulassung, oder • mit den tatsächlichen, durch Fahrtenbuch ermittelten Kosten. 1) 1% des Brutto-Listenpreises Bei dem Brutto-Listenpreis handelt es sich immer um den inländischen Brutto-Listenpreis. Wird also ein Gebrauchtwagen oder aber ein reimportiertes Fahrzeug angeschafft, dann ist auch hier der brutto-Listenpreis mit dem inländischen Brutto-Listenneupreis zu ermitteln. Bei reimportierten Fahrzeugen die zusätzlich mit einer Sonderausstattung versehen sind, die im inländischen Listenpreis nicht enthalten ist, ist der Wert der Sonderausstattung zusätzlich zu berücksichtigen. Nachträglich eingebaute Ausstattungsmerkmale sind durch den pauschalen Nutzungswert bereits abgegolten. 2) Fahrtenbuch

Ein ordnungsgemäßes Fahrtenbuch muss zeitnah und in geschlossener Form geführt werden und die zu erfassenden Fahrten einschließlich des an ihrem Ende erreichten Kilometerstands vollständig und in ihrem fortlaufenden Zusammenhang wiedergeben. Ein ordnungsgemäßes Fahrtenbuch muss insbesondere Datum und hinreichend bestimmt das Ziel (genaue Angabe mit Name und Anschrift) der jeweiligen fahrt ausweisen. Umsatzsteuer Bei der Umsatzsteuer hat der Arbeitgeber die Überlassung des betrieblichen Kraftfahrzeugs an einen Arbeitnehmer als unentgeltliche Wertabgabe zu versteuern. Hierbei sind drei Varianten zulässig: • pauschal mit 1% des Brutto-Listenpreises; Voraussetzung ist hierfür, dass der Nutzungswert für Zwecke der Lohnsteuer ebenfalls nach dieser Methode ermittelt wurde (siehe oben) • nach Fahrtenbuch • durch sachgemäße Schätzung (Beispiel: vereinfachtes Fahrtenbuch, andere nachvollziehbare Schlussfolgerungen) Hinzu kommt die Nutzung für Fahrten zwischen Wohnung und (erster) Tätigkeitsstätte. Als Wertansatz für diese Fahrten kann entweder der nach Fahrtenbuch ermittelte Wert oder aber pauschal monatlich 0,03 % des Brutto-Inlands-Listen(neu)preises je Entfernungskilometer angesetzt werden. Die Nutzung des Kraftfahrzeugs zu einer Familienheimfahrt im Rahmen der doppelten Haushaltsführung ist mit 0,002 % des Listenpreises im Sinne des § 6 Abs. 1 Nr. 4 S. 2 EStG für jeden Kilometer der Entfernung zwischen dem Ort des eigenen Hausstands und dem Beschäftigungsort anzusetzen. Dies gilt nicht, wenn für dies Fahrt ein Abzug von Werbungskosten nach § 9 Abs. 1 S. 3 -6 EStG in Betracht käme. Umsatzsteuerlich ist insoweit nichts veranlasst, da keine unentgeltliche Wertabgabe für diese Fahrten. Zu versteuern sind diese Fahrten beim Arbeitnehmer ebenfalls als geldwerter Vorteil.

Berechnung Betrag (Euro) Gehalt 3.500,00 + geldwerter Vorteil aus PKW-Gestellung (s. u.) 670,70 = steuerpflichtiger Lohn 4.170,70

Beispiel „Ein-Prozent-Regelung“: Berechnung Betrag (Euro) Brutto-Inlands-Listenpreis des Fahrzeuges () 35.350,00 auf volle 100 € abgerundet 35.300,00 davon 1% pro Monat 353,00 + 0,03 % pro km Entfernung zur Arbeit (hier: 30 km) 317,70 = geldwerter Vorteil 670,70 () Im Zeitpunkt der Erstzulassung, zzgl. Umsatzsteuer. Mit dieser Regelung werden die Gesamtkosten des Fahrzeugs abgegolten. Hierzu gehören die Abschreibungen (AfA), Zinsen, Unfallschäden, Kfz-Steuer, Versicherung, Kraftstoffe, Öle, Wartungen, Reparaturen und Garagenmieten am Wohnort. Minderung des geldwerten Vorteils: 1. Der als Werbungskosten anzurechnende Teil der Fahrtkosten zur Arbeit kann wie ein Fahrtkostenzuschuss pauschal versteuert werden – insoweit sind hierauf keine Sozialversicherungsbeiträge zu entrichten. Die pauschale Lohnsteuer kann entweder vom Arbeitgeber übernommen oder auf den Arbeitnehmer abgewälzt werden. 2. Eine Beteiligung des Arbeitnehmers an den Anschaffungskosten des Fahrzeugs mindert den geldwerten Vorteil. Dagegen wirkt sich die laufende Übernahme von Unterhaltungskosten (die an Dritte zu zahlen sind, z. B. Betanken des Fahrzeugs) nicht mindernd auf den geldwerten Vorteil aus.

Die Steuerberatung Bulek unterstützt Sie zu allen Themen in diesem Bereich. Sei es bei der Berücksichtigung eines vorhandenen Firmenwagens bei der Erstellung ihrer Einkommensteuererklärung oder aber bei der Neuanschaffung und der Berücksichtigung in der Lohnabrechnung ihres Arbeitnehmers. Die Steuerberatung Bulek zeigt Ihnen den richtigen Weg. Wir erstellen Ihnen ihre Lohnabrechnung. Wir verbuchen den Firmenwagen umsatzsteuerlich korrekt in Ihrer Finanzbuchhaltung.

firmenwagen-steuer.de

arbeitszimmer-steuer.de

steuer-absetzen-steuerberater-fuerstenfeldbruck-ffb

Steuerberatung Bulek

Steuerberaterin (Stb)

Katrin Bulek

Feuerhausstr. 11 A

82256 Fürstenfeldbruck (FFB)

absetzen-steuerberater-fuerstenfeldbruck

Kontakt

Rufen Sie einfach an unter

08141 -6 30 78

oder schreiben Sie uns:

info@steuerberatung-bulek.de

Öffnungszeiten

Mo.-Mi. 08.00 Uhr - 16.00 Uhr
Do.     10.00 Uhr - 20.00 Uhr
Fr.     08.00 Uhr - 14.00 Uhr

Beratungsqualität aus Erfahrung: Erfahren Sie mehr über die Philosophie, Vorzüge unserer Kanzlei - der Steuerberatung Bulek. (Steuerberaterin - Stb) Wir unterstützen Sie umfassend und individuell bei allen steuerlichen Belangen: Informieren Sie sich über unsere Leistungen!